Wie alles anfing ...

Magisch angezogen von der Schönheit der Natur La Palmas und vor allem der Ruhe und Gelassenheit und ziemlich Berlin-müde wagten wir es vor 20 Jahren, hierhin auszuwandern.

Wir fanden unseren persönlichen Kraftplatz mit dem Casa Saraswati, neben dem schon eine als Buddhahaus bekannte Pagode nebst Stupa stand.

Im Sommer 2004, konnten wir das Grundstück mit dem “buddhistischen Tempel” und dem Stupa dazu kaufen, und starteten das Projekt Buddhacasa…

So können wir unseren Gästen auch eine Unterkunft für Ihren Ayurveda- oder Yoga-Retreat in der Buddhacasa anbieten: die Casa Saraswati. Das Ferienhaus trägt seinen Namen nach Annettes Unterkunft in Tiruvannamalai (Indien), wo sie einen großen Teil ihrer Ausbildung genoss. Damit haben wir ein Domizil für erholungsbedürftige  Stadtmenschen kreiert, die das Bedürfnis nach Stille haben – gerne auch mit “Digitalem Fasten”, wenn Sie ganz offline sein möchten.

Auch alleinreisende Frauen, die trotzdem jede Menge Privatsphäre geniessen möchten, fühlen sich bei uns wohl – Mitten in der Lava Wüste – und doch nicht ganz allein.

Warum Urlaub auf La Palma ...

Die “Grüne Perle im Atlantik”– La Palma hat eine besondere Energie.

Auf engstem Raum befinden sich verschiedenartige Landschaften: Vulkane, Vulkan-Höhlen, Schwarze Wüste, schwarze Lava Strände, Steilküsten, jede Menge Meeresluft und Sonne, Pinien-, Kastanien-, und Lorbeerwälder, Nebelschwaden und Wolkenfälle, Wassertunnel und Wasserfälle, allerlei endemische Pflanzen, Riesenblüten und Minivögel …

Und nicht zuletzt der “Roque de los Muchachos”. Er ist mit einer Höhe von 2.426 Metern die höchste Erhebung der zu Spanien gehörenden Kanareninsel La Palma. Man munkelt es sei die steilste Insel der Welt.

Das Klima ist ganzjährig angenehm auf der Insel des ewigen Frühlings, nicht des ewigen Sommers! Im Sommer kommen die Leute vom Festland um sich abzukühlen, neuerdings ist es bei uns angenehm kühler als in Deutschland. Im Winter kommen die Sonnenhungrigen aus den dunkleren nördlichen Ländern um Licht & Wärme zu tanken. Also die Fleecejacke und lange Hose kann man auch das ganze Jahr brauchen.

Auf jeden Fall ist die Insel noch nicht vom Massentourismus überflutet und hat trotzdem eine sehr gute Infrastruktur.

Ihr Gastgeber im Casa Saraswati ...

Ich bin Lutz und bin zuständig für alle Belange rund um die Casa Saraswati, von der Buchung bis zur Betreuung vor Ort. Nach meiner Arbeit ca. ab 17:00h bin ich für Sie da …

Ich bin leidenschaftlicher Handwerker, Elektriker und Tischler und lebe mit meiner Frau seit über 20 Jahren auf La Palma.

Die Casa Saraswati habe ich mit liebe zum Detail selbst gebaut. Wir wünschen uns Gäste die die inviduelle Bauweise mit den Holzeinbauten und den vielen kleinen Details, bis hin zum Feng Shui des Hauses wertschätzen und sich wohlfühlen.

Ihre Yogalehrerin auf La Palma ...

Ich bin Annette und bin zuständig für Ihre Rundumerneuerung für Leib & Seele auf La Palma. Ich bin Heilpraktikerin für Körper-Psychotherapie und vieles mehr und Ihre Begleiterin auf Ihrer Reise zu sich Selbst, zu Ihrem Ganz & Heil SEIN.

Mein Beruf ist meine Berufung und habe hier meinen Kraftort gefunden. Vor mehr als 20 Jahren kam ich als Seminarleiterin mit meiner Schamanischen Frauengruppe auf diese magische Insel. Schon 1998 wanderten wir hier hin aus und ich gebe seit dem auch auf La Palma Yogaunterricht.

Heutzutage arbeite ich als Selbstständige Heilpraktikerin in meinem Yoga Studio Buddhacasa. Lesen Sie meine VITA auf meiner Homepage …

Magic Yoga La Palma